wB: Leipzig gastiert an der Singold

Am Samstag um 16 Uhr kämpfen die U16-Handballerinnen des TSV Schwabmünchen gegen den Zweitliga-Nachwuchs des HC Leipzig um das Ticket für das Achtelfinale der Deutschen Meisterschaft. Zuschauer sind leider keine erlaubt, aber alle Fans und Handballinteressierten können das Spiel live bei Sportdeutschland.TV verfolgen und von der Couch aus die Daumen für die Gelb-Blauen drücken.

wb dm wuermmitte 01

Mit dem HC Leipzig stellt sich ein großer Name und eine sicherlich sportlich ebenso große Herausforderung in der Hans-Nebauer-Sporthalle vor. Nachdem sich die Spielerinnen von Coach Lars Lammich mit der Qualifikation für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft einen ersten Traum erfüllt haben, ist dieses Spiel jetzt ohne Frage der vorläufige Höhepunkt für die ambitionierte Jugendmannschaft.

Nach dem dramatischen Sieg über die HSG Würm/Mitte an gleicher Stelle nahmen sich die Schwabmünchnerinnen im bayerischen Finale gefühlt eine kleine Auszeit und waren beim HC Erlangen an diesem Sonntag letztlich ohne Chance. Während der HCE somit direkt ins Achtelfinale der DM einzog, wollen sich sowohl Schwabmünchen wie auch Leipzig einen der noch vier freien Plätze sichern. Die Favoritenrolle liegt sicher bei den Gästen aus Sachsen, was die talentierten Schwabmünchnerinnen allerdings an einem guten Tag leisten können, haben sie bereits unter Beweis gestellt. Und somit gibt man wenig auf Prognosen – die Wahrheit liegt wie immer auf dem Parkett!