mC: BOL-Platz souverän gesichert

Die Handballer der männliche C-Jugend des TSV Schwabmünchen bestritten das Qualifikationsturnier für die Bezirksoberliga in der heimischen Hans-Nebauer-Halle am vergangen Sonntag äußerst erfolgreich. Sie gewannen Ihre Spiele deutlich gegen den TV Gundelfingen (29:13) und den HC Gauting (25:13) und spielen somit nächstes Jahr in der sogenannten ÜBOL.

Das Team profitierte hierbei von den guten Trainingsleistungen der letzten Wochen und setzte sich mit Ihrem schnellen Tempospiel aus der gut und konzentriert arbeitenden Abwehr heraus letztendlich klar und verdient durch. Die technisch überlegenen Schwabmünchner Spieler überzeugten auch durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und bejubelten Ihren Turniersieg letztlich überschwänglich.

"Das hat wirklich Spaß gemacht zuzuschauen. Tempo, Abwehrarbeit, das Auge für den Mitspieler und viele positive Emotionen. So muss Handball aussehen.", gaben am Ende die ebenfalls glücklichen Coaches Selina und Udo zu Protokoll.

Schwabmünchen spielte mit: Matthesius B., Stuhler J. (Tor), Waldeisen T., Mayer F., Labermeier D., Kuhn S., Schepelmann L., Jadwiczek B., Bauer M., Mayer S., Jakob F.