wD: Erfolgreicher Spieltag

Mit zwei Siegen kehrte das Team der weiblichen D-Jugend vom Auswärtsspieltag in Haunstetten zurück.

 

wD

Erster Gegner am vergangenen Sonntag waren die Mädchen der JSG Friedberg-Kissing. Von Beginn an entwickelte sich eine spannende und ausgeglichene Partie, keines der Teams konnte sich zunächst entscheidend absetzen. Vor allem die Kreisanspiele der Friedbergerinnen führten immer wieder zu Gegentoren. Ein Team-Timeout unseres Trainergespannes Wagner/Lammich rüttelte die Gelb-Blauen wach und von da an stand die Abwehr deutlich sicherer. Bis zur Halbzeit gelang es uns eine Führung von 10:5 heraus zu spielen. Nach dem Seitenwechsel bekamen alle Mädchen ihre Einsatzzeiten und knüpften nahtlos an die vor der Pause gezeigten Leistungen an. Im Angriff setzten sich vor allem unsere Rückraum-Spielerinnen immer wieder mit tollen 1:1-Aktionen durch und sorgten so für einen ungefährdeten 23:14-Erfolg.

Direkt im Anschluß trafen unsere Mädchen auf die Gastgeberinnen des TSV Haunstetten. Nach dem Zwischenstand von 3:3 erarbeiteten sich die Schwabmünchnerinnen durch vier aufeinanderfolgende Tore eine 7:3-Führung. Unnötigerweise ließen wir den Gegner durch Unaufmerksamkeiten in der Abwehr und zahlreich vergebene Torchancen vorn wieder herankommen. Kurz nach der Halbzeit gelang den Gegnern in einer sehr zähen Partie sogar der Ausgleich zum 7:7 und bis zur 22. Minute beim 9:9 war alles wieder offen. Dann jedoch zeigten unsere Mädels trotz müder Beine ihre kämpferischen Qualitäten. Der Defensiv-Verband erlaubte nur noch zwei Gegentore und sichere Tor-Abschlüsse von Dani, Jenny und Lisa in den Schlußminuten sicherten den 14:11-Sieg.

Es spielten: Celina (Tor), Dani (9/1), Ida, Fey, Nele (5), Jenny (8), Nicole, Lisa (12), Franzi (2), Lina (1)