wD: Bronzemedaille beim Südcup

Mit der Bronze-Medaille kehrten die Mädels der weiblichen D-Jugend am vergangenen Samstag vom Südcup 2019 der vier südbayerischen Bezirksoberligameister aus Niederraunau zurück und beendeten so eine sehr gelungene Saison. Nach dem Gewinn des Südbayrischen Pokals im Vorjahr war die erneute Teilnahme an diesem Turnier mit stark verjüngter Mannschaft bereits ein toller Erfolg.

 

wD Meisterschaft 1819

Eine nicht so glückliche Auslosung bescherte uns leider direkt im Halbfinale das Mini-Weltmeister-Team aus Allach (Oberbayern). Gegen die körperlich und spielerisch weit überlegenen Mädchen aus Oberbayern taten wir uns erwartet sehr schwer und verschliefen auch gleich noch den Start. Nach einer Auszeit zum Wachrütteln kamen wir etwas besser ins Spiel und hielten bis zur Halbzeit noch den Anschluß (7:10). Nach dem Seitenwechsel fanden wir jedoch kaum noch Mittel gegen das druckvolle Spiel des späteren Südcup-Gewinners (Herzlichen Glückwunsch!) und mußten uns am Ende deutlich geschlagen geben (12:24).

Nun hieß es noch einmal alle Kräfte für das Spiel um Platz 3 zu sammeln, denn wir wollten die Saison unbedingt mit einem Sieg beenden. Gegner war die JSG Ottobeuren-Memmingen (Alpenvorland), die ihr Halbfinale gegen Schwabkirchen (Altbayern) knapp mit 14:16 verloren hatten. Auch dieses Team trat wie Allach fast ausschließlich mit dem älteren Jahrgang an, so daß die Begegnung zunächst sehr ausgeglichen verlief. Kurz vor der Halbzeit gelang es uns erstmalig in Führung zu gehen (9:8) und diese verteidigten unsere Gelb-Blauen dann auch mit großem kämpferischen Einsatz bis zum 18:15-End-Sieg.

Es spielten: Celina (Tor), Ida (3), Fey, Nele (8), Nicole, Jenny (4), Josie, Lisa (12), Dani (2), Lina (1)

Das war ein toller Abschluß einer erfolgreichen Saison! Unseren 2006er-Mädels wünschen wir einen guten Start und weiterhin viel Spaß in der C-Jugend!

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die uns als Küchenbäcker, Trikotwäscher, Verkäufer, Zeitnehmer und Fahrer fleißig unterstützt haben!