• Slider 1200x300 Aktuell

 

Berichte

 

 

Teams

 

 

Training

 

 

Adressen

 

wD: Zwei spannende Punkteteilungen

Mit zwei Remis ist die weibliche D-Jugend am vergangenen Wochenende in die neue Handball-Saison gestartet.

Da einige Spielerinnen verhindert waren, reiste das Schwabmünchner Mädchen-Team mit einem überschaubaren Kader von neun Spielerinnen in die Willi-Oppenländer-Halle nach Königsbrunn, wo sie auch gleich im ersten Spiel auf die Gastgeberinnen trafen. Die Partie war von Beginn an eng und ausgeglichen, kurz vor der Halbzeit gelang es unseren Gelb-Blauen eine knappe 9:7-Führung heraus zuspielen. Nach der Pause traf eine stark aufspielende Dani sogar zum 10:7, dann jedoch kam ein leichter Bruch ins Schwabmünchner Spiel. Vor allem in der Abwehr fanden unsere Mädels diesmal nicht zur gewohnten Stärke und so gelang den Gästen nach einigen Minuten der Ausgleichs-Treffer. Danach konnte sich keines der Teams mehr entscheidend absetzen und die Begegnung endete mit einem gerechten 16:16-Unentschieden.

Direkt im Anschluß ging es gegen das Team vom TSV Haunstetten. Den Schwabmünchnerinnen merkte man die vorangegangene kräftezehrende Partie noch an und so verschliefen wir leider direkt die erste Halbzeit. Beim 4:7 wurden die Seiten gewechselt und dem Gegner gelang es sogar, diese Führung auf 4:9 auszubauen. Ein gehaltener Strafwurf von Lina rüttelte dann die Gelb-Blauen erfreulicherweise wach und sie starteten eine tolle Aufholjagd. Mit drei Toren in Folge erzielte Dani in der 24. Spielminute die 11:10-Führung und unser Team war wieder im Spiel. Die Schlußphase gestaltete sich dann auf beiden Seiten sehr hektisch und am Ende stand erneut ein Unentschieden (14:14) auf der Anzeigetafel.

Es spielten: Fey (Tor), Lina (Tor/4), Dani (15), Josie (2), Nicole (1), Nicky, Sarah (2), Selina, Enya (6)