wD: Erfolgreicher Spieltag in Günzburg

Am Sonntagvormittag reiste das gut besetzte Team der weiblichen D-Jugend nach Günzburg. Die Zielvorgabe von vier Punkten im Gepäck auf der Heimfahrt wurde erfüllt!

wD

Das erste Spiel des TSV gegen den altbekannten Gegner, den FC Burlafingen, startete nur schleppend. Unsere Mädchen waren wohl noch nicht ganz wach und dem Kontrahenten steckte bereits das vorherige Spiel in den Knochen. Leider verletzte sich Josie gleich zu Beginn der Partie, weshalb sie für den restlichen Spieltag ausfiel. Nach einigen Minuten hatte sich die neue Formation mit Enya am Kreis eingespielt und so konnten die Schwabmünchnerinnen in gewohnter Stärke aufspielen und ihren Vorsprung immer weiter ausbauen. Mit einem Spielstand von 7:13 gingen die beiden Mannschaften in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ließen die Mädchen den Gegner zu keinem Zeitpunkt herankommen und die Partie endete mit 13:21 für den TSV.

Viel Zeit zum Ausruhen blieb den Schwabmünchnerinnen nicht, denn bereits direkt im Anschluss fand die Partie gegen den VfL Günzburg statt. Man merkte den Spielerinnen des TSV die Anstrengungen des vorherigen Spiels doch mehr an als gedacht. So konnten die Menkingerinnen zwar von Beginn an in Führung gehen, aber bis zu einem Halbzeitstand von 9:7 keinen großen Vorsprung herausspielen. Nach der Halbzeit brach das Team um Lars Lammich und Theresa Wagner erneut ein und ließ den Gegner bis auf ein 10:10 herankommen. Dank einer überragenden Torhüterleistung von Fey und einigen Tempogegenstößen von Dani konnte sich der TSV dann doch absetzen und mit einem 21:11 beide Punkte mit nach Schwabmünchen nehmen.

Es spielten: Fey (Tor), Dani (21), Josie, Enya (3/1), Felina, Selina, Lina (6), Nicole, Lisa (12/1), Sarah, Darya