Berichte

 

 

Teams

 

 

Training

 

 

Adressen

 

Starker Turnierauftritt beim Girls-Cup

Nach einer gefühlten Ewigkeit von für viele über eineinhalb Jahren Spielpause haben die Spielerinnen der weiblichen C- und B-Jugend am vergangenen Sonntag endlich wieder die gelb-blauen Trikots übergestreift. Das Gastspiel beim Girls-Cup in Herrsching verlief für beide Teams, die jeweils ungeschlagen den Turniersieg holten, sehr erfolgreich.

Mit Judith Williams (bekannt aus der TV-Reihe „Die Höhle der Löwen“) hatten die Gastgeber eine prominente Schirmherrin für den Girls-Cup gefunden. Das Turnier lief zwar mit je vier Mannschaften im kleinen Rahmen, war aber rundum professionell und perfekt organisiert. Die Freude, endlich wieder „richtig“ Handball zu spielen, war allen Beteiligten und auch den erfreulich vielen Eltern und Zuschauern auf der Tribüne der Ammersee-Arena jederzeit anzumerken.

wc girlscup 01

Starker Auftritt der C-Jugend

Im C-Jugend-Turnier erwischte die ohne ihre beiden verletzten BHV-Auswahlspielerinnen Lisa Lammich und Dani Jakob auflaufende Schwabmünchner Mannschaft mit einem hohen 18:6 Erfolg über den TSV Herrsching einen optimalen Start. Mit der sehr offensiven Abwehrformation und hoher Einsatz- und Laufbereitschaft erwiesen sich die Gelb-Blauen auch für die beiden nächsten Gegner aus Pullach und München-Laim als letztlich eine Nummer zu groß. Dabei machten allerdings gerade die Laimerinnen im entscheidenden letzten Turnierspiel den Schwabmünchnerinnen das Leben erst einmal sehr schwer. Erst nach einem schnellen 1:5 Rückstand war es zunächst die stark haltenden Fey Seemann zwischen den Pfosten, die das Startsignal zur Aufholjagd gab. Die spürbare Nervosität des „Finalspiels“ war jetzt überwunden und in der Folge setzten sich die Schützlinge des am Ende ausgesprochen zufriedenen Trainers Holger Hübenthal noch ganz klar durch.

„Es war ein tolles Turnier für uns und die Mädchen haben in vielen Situationen gezeigt, dass sich der große Trainingsfleiß in den letzten Monaten auszahlt. Wenn wir weiter so am Ball bleiben, können wir in der für uns Mitte Oktober beginnenden Bayernligasaison sicher eine gute Rolle spielen.“, blickte der Trainer auch gleich ein wenig in die Zukunft.

wc girlscup 02

B-Jugend ohne Konkurrenz

Mit einer gemischten Mannschaft aus Spielerinnen der B1 und B2 startete die B-Jugend im Anschluss in den Girls-Cup. Trotz des schnell klar werdenden großen Leistungsunterschieds zu den Kontrahentinnen aus Herrsching, Wörthsee und München-Laim gingen die Gelb-Blauen motiviert und mit dem notwendigen Ernst zur Sache. Nach drei deutlichen Erfolgen und viel Laufarbeit in den doch sehr gegenstoßlastigen Spielen holten sich die Schwabmünchnerinnen den Turniersieg und durchaus wertvolle Erfahrungen im Zusammenspiel der beiden B-Jugendmannschaften.

wb girlscup 01

Ein Dankeschön geht an den TSV Herrsching für die tolle Organisation und eine schöne Veranstaltung. Der Girls-Cup soll 2022 wohl etwas wachsen, wir sind dann sicher wieder dabei!