Berichte

 

 

Adressen

 

Spass und Wehmut beim Sommerfest!

event 220730 Sommerfest 71

Was lange währt … nach mehreren Jahren Pause war am letzten Samstag fanden die TSV-Handballer endlich wieder Zeit und Muße für ihr traditionelles Sommerfest.

Der Termin am ersten Ferienwochenende war für Kinder, Jugendliche, Aktive und Eltern kein Hindernis und so tummelten sich beim Jugend-Beachturnier am Nachmittag ebenso viele SpielerInnen wie auch die Abendveranstaltung sehr gut besucht war.

Das von Frank Hübenthal, einem der vier neuen Jugendleiter, initiierte und organisierte Beachturnier der Jugendteams war über vier Stunden eine sehr harmonische und stimmungsvolle Veranstaltung. In gemischten Teams und zwei Altersklassen wurde um den Turniersieg gespielt und neben den phasenweise sehr ansehnlichen sportlichen Wettkämpfen war das Gemeinschaftserlebnis in dem Mixed-Teams aber auch rund um den Platz einfach großartig.

event 220730 Sommerfest 91

Auch wenn der Trainings- und Wettkampfbetrieb ja schon seit Längerem wieder läuft, war an diesem Tag zu spüren, wie sehr solche gemeinsamen Events gerade den Jugendlichen gefehlt haben. Wie schon die große Turnierfahrt nach Taufers/Südtirol war auch dieser Tag ein ganz wichtiger Schritt zum so schönen und wichtigen Gefühl einer Schwabmünchner Handballfamilie.

Dieses Gefühl war auch am Abend im Innenhof der Grundschule neben der Hans-Nebauer-Sporthalle zu spüren, wo fast alle der zahlreich aufgestellten Tische und Bänke voll besetzt waren und auch das Wetter weitestgehend mitspielte. Ulli Matthesius und Familie sorgten am Grill hervorragend für das leibliche Wohl und verdienten sich dabei eine riesige Zahl an Fleißpunkten! Hinter der Bar hatte sich mit Ronja Plack und Michi Hauke ein fast schon legendäres Gespann eingefunden und so war die Stimmung von Beginn an sehr fröhlich und entspannt.

Im offiziellen Teil konnte die neue Abteilungsleiterin Nicole Franz unterstützt von Stellvertreter Udo Jakob noch einmal die großen Erfolge der letzten Saison Revue passieren lassen und die vielen Meisterteams der Jugend aber auch bei den Frauen vor großer Kulisse ehren. Erstmals gab es auch eine kleine Krönungszeremonie, bei der Lea Lammich als Torschützenkönigin der Frauen Landesliga-Süd ganz offiziell „gekrönt“ wurde.

Etwas Wehmut kam wie zu erwarten zum Abschluss noch bei zwei Verabschiedungen auf. Mit Manfred Wildegger verlässt ein Urgestein des TSV-Handballs nach über 40 Jahren aufgrund eines schon länger vollzogenen Wohnortwechsels die Abteilung. Für seine umfangreichen Tätigkeiten rund um den Schwabmünchner Handball (Trainer, Jugendleiter, Abteilungsleiter, Schiedsrichterwart u.v.m.) erhielt er neben einem Präsent den verdienten und großen Applaus aller Anwesenden.

event 220730 Sommerfest 98event 220730 Sommerfest 95

Mehrfach „Standing Ovations“ gab es im Anschluss für Lars Lammich, der inzwischen bereits seine neue Arbeitsstelle beim TV Aldekerk (Nordrhein-Westfalen) angetreten hat und diesen besonderen Tag noch einmal im Kreis seiner gelb-blauen Handballfamilie verbrachte. Udo Jakob verabschiedete den so erfolgreichen Trainer, Jugend- und Abteilungsleiter, der eine fraglos sehr große Lücke beim TSV hinterlässt, mit viel Dank und Anerkennung. Zum Abschluss gab es für Lars dann noch die ultimative Ehrung, die bei den TSV-Handballern vergeben werden kann. Er wird mit Beginn der neuen Saison seinen Platz an der „Wall of Fame“ in der Hans-Nebauer-Halle haben. Einige Tränen und viele Umarmungen später ging es dann feucht-fröhlich bis in die späteren Abendstunden weiter.

event 220730 Sommerfest 100event 220730 Sommerfest 103

Ein großes Dankeschön geht an Eventmanager Marius Zander, der mit einem kleinen aber feinen Team dieses erste Sommerfest nach langer Zeit ganz hervorragend vorbereitet und durchgeführt hat.