Berichte

 

 

Adressen

 

mB: Gute zweite Halbzeit rettet Heimpremiere

Am Sonntag hatte die männliche B-Jugend endlich ihr erstes Heimspiel gegen 1871 Augsburg und konnte nach Ende der Spielzeit zwei Punkte bejubeln. 

Die männliche B-Jugend des TSV SMÜ trat mit fast vollständigem Kader an und wollte die Punkte unbedingt in Schwabmünchen behalten. Die erste Halbzeit spielten wir aber im Angriff zu langsam und suchten zu oft den unvorbereiteten Abschluss. Auch in der Abwehr hatten wir mit dem treffsicheren Kreisläufer und dem starkem Rechtsaußen der Gäste noch unsere Probleme. Die Führung wechselte ständig hin und her und so ging es beim Stand von 13:13 in die Halbzeit.
Die Halbzeitansprache und taktische Umstellungen verfehlten ihre Wirkung nicht. Dank einem erneut starken Basti im Tor und einer nun immer besser abgestimmten Deckung konnten wir über die pfeilschnellen Spieler Philipp, Noah und Simon Ritschel leichte Gegenstoßtore erzielen.
Im Angriff klappte nun vor allem das Zusammenspiel von Dominik und Simon Mayer am Kreis und Kilian konnte mit seiner Wucht einfache Rückraumtore erzielen. Schnell konnte man sich so einen Vier-Tore-Vorsprung herausspielen, den man bis zum 36:30-Endstand noch weiter ausbaute.


Es spielten: Simon Mayer (9), Simon Ritschel (4), Johannes Peters, Simon Ram, Raphael Kramer (1), Felix Aumiller, Noah Diepold (3), Philipp Waldeisen (5), Dominik Schikor (5) und Kilian Stuhler (9).